Dieser Blog wird nicht mehr aktualisiert, bleibt jedoch als Archiv online erhalten.
Aktuelle Beiträge gibt es auf
http://www.monikas.country-living-in-the-city.de/

Ich freue mich auf zahlreiche Besucher!

Wednesday, May 23, 2007

Roses and other flowers in May - Rosen und andere Blumen im Mai

Unser Garten gestern nachmittag:
Impressions from our garden from yesterday afternoon:















13 comments:

Lis said...

Herrliche Fotos, so früh im Jahr blühen die Rosen ja sonst selten. Bei mir hat heute auch die letzte meiner 40 Rosen zu blühen begonnen und am liebsten wüde ich im Moment im Garten übernachten *ggg*
Lis

Hillside Garden said...

Mensch Moni, du bist mutig, du hast gelben Felberich im Garten. Wenn du willst, kannst du von mir blaublättrigen und weißblütigen kriegen.

Al

stadtgarten said...

Lis, mir gehts ähnlich, ich will momentan abends gar nicht mehr rein. Wahrscheinlich ist jetzt die schönste Zeit im Garten, denn so früh wie das alles dieses Jahr ist, wird wahrscheinlich spätestens im August gar nichts mehr blühen!

Al, der Goldfelberich war schon lange vor uns im Garten. Ich versuche, ihn auf den angestammten Platz zu beschränken.
Hast Du Fotos von den beiden anderen Sorten? Ich kenne sie noch nicht und bei google bin ich nicht fündig geworden. Hört sich aber interessant an.

Hannele said...

I have no roses yet..

Romy said...

Wunderschön, Monika. Kann förmlich den Duft wahrnehmen.
Ich habe noch nicht mal Knospen an den Sträuchern.

Birgit said...

Oh Monika, Deine Rosen sind aber auch schön. Viele "alte" Bekannte und Verwandte von meinen Rosen habe ich wieder erkannt.
Tröste Dich, ich habe auch gelben Goldfelberich im Garten. Er steht am Teich und hat dort einen Ehrenplatz. Wird er auch immer behalten, da er der Anfang meines Gartens überhaupt war. Damals bekam ich ihn von einer Kollegin geschenkt und es war so ziemlich die erste und einzige blühende Pflanze zwischen Rasen, Bäumen und Koniferen. Das war im Jahr 2001. Liebe Grüße, Birgit

SchneiderHein said...

Hallo Monika,
der Schneefelberich (ebenso hoch wie der Goldfelberich, blüht nur später) kann im Halbschatten ganze Felder bilden. Foto ist bei uns auf dem Blog 2006/7 Der Sommer-Stauden & Sträucher (bis jetzt nur das eine Foto). Ich möchte ihn nicht missen, obwohl er im Mulch ganz schön expansionsfreudig ist!
Unser Garten ist wohl wirklich zu schattig. Manche unserer Rosen fangen zwar langsam an zu blühen, aber zur Zeit erfreue ich mich mehr an Euren Rosenblüten auf den Blogs.
Liebe Grüße Silke

Susanna said...

Über deine Rosenbilder freue ich mich natürlich sehr. es ist doch immer wieder interessant welche arten von den einzelnen bevorzugt werden.
Schade das ihr keine zeit habt wen ihr in Gerardmer seit, Autrey liegt nur etwa 40km entfernt. Allerdings ist der garten nicht durchgehend geöffnet. Am Wochenende von 14-18 Uhr.

Gudl said...

Das ist ja wirklich toll, dass ihr so schoene, bunte, vielfaeltige Blumen im Garten habt. Bravo!

Anita said...

Ich habe bisher ja nur Wildrosen im Garten und meine beiden neuen New Dawns... so eine Rosenleidenschaft wie Ihr werde ich wohl nicht entwickeln, dafür sind diese Schönheiten mir wohl zu pflegeintensiv - und spritzen mag ich nicht so. Aber umso mehr erfreue ich mich dann an Euren schönen Bildern!

Eine Clematis zu meinem neuen Rosenbogen könnte ich mir übrignes auch noch vorstellen, mal sehen!

Bei mir sind jetzt die Alliums voll erblüht und ich kann davon gar nicht genug bekommen.

Viel Spaß mit Deinen Rosen!

Yolanda Elizabet said...

How lovely to see all those pretty flowers in your garden. Your roses and clematis look very nice. I see we have the same obelisk with clematis. :-)

monique said...

What a very beautiful flowers you have growing in your garden!
Your roses look great!
Groetjes,
Monique.

Clare said...

What some lovely roses you have! I love the clematis too! Have a great weekend - perhaps spent in your garden, weather permitting! Clare x