Dieser Blog wird nicht mehr aktualisiert, bleibt jedoch als Archiv online erhalten.
Aktuelle Beiträge gibt es auf
http://www.monikas.country-living-in-the-city.de/

Ich freue mich auf zahlreiche Besucher!

Saturday, November 24, 2007

Making of Advent Wreaths - Adventskranzbinden


Wie jedes Jahr kurz vor dem ersten Advent haben wir uns auch heute wieder mit einigen Gartenfreundinnen getroffen, um Adventskränze zu binden.


Als Grundlage für die Kränze nimmt man am besten einen Strohkranz in der gewünschten Größe.
Die Zweige werden in ca. 10 cm lange Stücke geschnitten und zu kleinen Bündeln zusammengefasst, die dann mit Draht schuppenartig um den Strohkranz gebunden werden. Als Material eignet sich neben Tanne, Fichte, Kiefer auch Efeu, Buchs oder Wacholder.



Obwohl wir alle eigentlich das gleiche Ausgangmaterial benutzt haben, sind die Kränze alle ganz verschieden geworden.



Einige von uns haben ihre Kränze gleich dekoriert, ich werde das erst zu Hause machen, weil die Deko den Heimweg wahrscheinlich nicht heil überstehen würde. Nachdem alle mit ihren Kränzen fertig waren, gab es vor dem Aufräumen noch einen Fototermin für unsere Werke in der Abendsonne.



Danach hatten wir uns Kaffee und Kuchen verdient und besprachen noch gemeinsam unsere (Garten-) Ideen für das kommende Jahr.



It is a traditon now: every year we meet some days before the first sunday in advent to make advent wreaths at a garden friends home.


We nearly all had the same material, but each wreath is unique.



Some of us decorated their wreaths directly, but I will do this at home, because I have to drive home a long way and I am not sure the decoration would survive the journey.

After a photo-shooting with our creations and cleaning up we sat together with coffee and cakes and made plans for our garden-activities next year.


Wir haben einen wunderschönen und kreativen Nachmittag miteinander verbracht und durften sogar noch Astrantias "Adventsmarmelade mit Mispeln" mit nach Hause nehmen.
We spent a wonderful and creative afternoon together and in the end all of us received a present: Astrantias homemade jam with christmas spices and medlar.

22 comments:

Barbara said...

Ganz tolle, wunderschöne Kränze sind da entstanden! Wie haltet ihr diese nun frisch? Ich habe immer das Problem, dass die Kränze aus echtem Material so um den 3. Advent herum schrecklich zu nadeln beginnen. Auch derjenige, der an der Haustüre hängt überlebt gerade knapp Weihnachten. Und doch, jedes Jahr gibt es wieder Kränze aus verschiedenen Naturmaterialien....
Lieben Gruss, Barbara

Barbara said...

Vielen Dank für deine schnelle Antwort! Ebenfalls schönes Wochenende!
Barbara

Landladyscraftsandgardening said...

Danke für deinen Eintrag auf meinen Seiten. Deine Kranzbindeaktion schaut auch klasse aus! Du hast so Recht, in der Gemeinschaft bringt so was richtig Spaß! Ihr habt auch gut was geschafft! Tolle Sachen - und das mit der Adventsmarmeldade hört sich ja gut an....jammmi....

Birgit said...

Für nächsten Samstag habe ich mir auch das Kranzbinden vorgenommen. Ein Türkranz soll es werden. Die gekauften mit 50 cm Durchmesser sind ehe immer total überteuert. Nun habe ich Durch Deinen Bericht noch ein paar schöne Anregungen. Vielen Dank dafür und guten Appetit bei der Mispel-Marmelade.
Liebe Grüße Birgit

Hillside Garden said...

Moni, klasse! Wie schade, dass ich nicht dabeisein konnte! Ich hätte gerne auch so schöne Kiefernzweige zum Binden, mal sehen, ob ich noch welche bekomme diese Woche.
Deine Arbeiten sind wunderschön geworden, vielleicht seh ich ja noch was, falls wir es vor Weihnachten schaffen?
Gestern hat man mich bereits um einen Kranz erleichtert, ich muss dringend neue machen!

Al

stadtgarten said...

Freut mich, dass Euch die Kränze gefallen. Ich muss aber klarstellen, dass das n i c h t alles meine e i g e n e n Kränze sind, sondern das sind die ganzen Kränze, die gestern entstanden sind. Meine sind noch nicht dekoriert.
Einen schönen Sonntag noch, Monika

Lis said...

Ja welchen nehm ich denn nun? :-)) Da kann man wirklich nicht sagen welches der schönste Kranz ist, sie sind alle toll geworden. Ich kann mir gut vorstellen dass ihr auch viel Spass dabei hattet, es ist wirklich schade dass ich so weit weg wohne.
Falls wir uns nicht mehr lesen, wünsche ich dir schon mal schöne Tage in der Provence

SchneiderHein said...

Erst so schöne Herbstkränze und nun geht es gleich zur Weihnachtskranzbinderei! Doch, bei der Auswahl fällt mit die Entscheidung leicht: Entweder ganz aus Kiefer, aber der klebt bestimmt fürchterlich oder ein Mix aus vielen verschiedenen Materialien. Es gibt ja wirklich viele schöne immergrüne Zweige.
Das sieht wirklich nach einem gelungenen Tag mit viel Spaß aus. Eine herrliche Einstimmung auf die nahende Dekozeit
Liebe Grüße
Silke

Sabine said...

Hallo Monika,
toll sind die Kränze geworden, da hattet ihr bestimmt viel Spaß dabei. Ich will diese Woche auch einen binden, hab eine grosse Tanne und Fichte im Garten für Material.
Deine Thanksgiving Party hört sich ja auch gut an, wir hatten fast das gleiche Dinner hier.
Liebe Grüsse, Sabine

Gudl said...

Ihr seid ja alle Kuenstler! Die Kraenze sehen toll aus.

Britta said...

Hallo Monika, das sind ja super schöne Kränze, wow, bin echt begeistert. So etwas würde ich mir mit Freude an die Tür hängen. Vielleicht schaffe ich das auch irgendwann mal, aber momentan ist das eher ein Ding der Unmöglichkeit. Herzchen basteln, Fensterbilder malen, Schalen dekorieren...puh, da komme ich ganz schön ins Schleudern und das alles nach der Arbeit wohlgemerkt.
Zu Deiner Frage, nein in meiner Wohnung habe ich noch nicht dekoriert, nur schon einige Vorbereitungen getroffen. Denke aber diese Woche werde ich damit loslegen. Am 1. Advent soll es ja schliesslich schön aussehn.

Wünsche Dir eine schöne Woche, liebe Grüße Britta

Romy said...

Jaja, Monika, da sieht man mal wieder. Es ist immer gut, einen Vorwand für"s Kaffeekränzchen zu haben ;-)
Wenn natürlich so schöne Sachen dabei rauskommen wie eure Kränze ist das ja herrlich.

Liebe Schneegrüße und eine schöne Woche wünscht
*R*

Margit said...

So individuelle Kränze, jeder für sich ein Hingucker. Irgendwann lass ich mir mal zwei neue Hände für's Basteln wachsen....
Liebe Grüße, Margit

Nostalgia at the Stone House said...

Hi Monika,
I love all of your photos - the garlands look very professional.
I'm sure the natural scent of all the pines made you feel very festive.

Enoy the run up to Christmas.
Best wishes,
Niki.

Elke / Miyelo said...

Hallo liebe Monika,
das sind tolle Kränze. Deine Freundinnen und Du, ihr habt es wirklich toll drauf. Habe ja schon öfter eure Werke bewundern dürfen. Diese Kränze sind allemal schöner und vor allem individueller als jeder gekaufte Kranz.
Herzliche Grüße
Elke

Yolanda Elizabet said...

Sounds like you had a lot of fun together making those wreaths. It's nice to see that every one is unique. I remember doing his too with friends a long time ago, such fun we had!

Margrit said...

Ich habe früher meinen Kranz auch selbst gebunden. Aber Tanne ist mittlerweile so teuer geworden, dass ich ihn schon seit ein paar Jahren fertig kaufe. Aber er wird dann von mir dekoriert. Ich habe leider keine solche Materialien im Garten. In der Gruppe hat es bestimmt viel Spaß gemacht.
Viele Grüße
Margrit

Lisa at Greenbow said...

What a wonderful tradition to share with friends. The wreaths are beautiful and fun to make I am sure.

I came to your blog via Bliss. I will be back to see what happens.

guild_rez said...

Hallo Monika..
bitte einen von deinen herrlichen Kränzen zu mir schicken..Bin nicht so gut auf meinen "Füssen" im Moment.
Aber ich erlaube mir einen Eintrag
auf meinem Blog mit einem Hinweis
auf Deine Adventskränze.
LG Gisela

Alexandra, Writing & Baking Enthusiast said...

What beautiful wreaths and kuchen. :)
Alexandra

Birgit said...

Hallo Monika, ich antw. Dir zu Deinem Komm. bei mir am besten hier:
Mach Dir bitte keinen Stress mit dem SWAP. Wenn Du nicht mitmachst, bin ich absolut nicht böse. Es soll ein Spaß sein und kein Druck. Habe es selbst ein wenig unterschätzt in der Vorweihnachtszeit. Muss ja schließlich 11 Herzen basteln.
Wegen des Stresses habe ich ja extra die Variante gewählt, dass die Teilnehmer alle nur eines basteln müssen. So hat jeder am Ende ein neues Herz. Es gibt ja auch noch die Variante "Jeder bastelt für jeden".
Solltest Du jedoch noch mitmachen wollen, dann warte bitte nicht bis zum 3. Advent es mir zu sagen, weil ich Dir ja dann auch noch eines basteln muss und natürlich auch will. Würde mich natürlich freuen. Aber wie gesagt: KEINEN STRESS damit.

Liebe Grüße, Birgit

whitewolfe said...

Schönen Guten Morgen aus Mainz, zuerst möchte ich ein Lob aussprechen, dies ist eine wunderschöne, informative Seite für User weltweit, dies sieht man selten, wunderschön sind eure Adventskränze ! Nun ich habe zu meinem noralen Blog, der sehr indianisch ist, einen zweiten eröffnet über Weihnachtstraditionen aus Deutschland und Österreich für meine amerikanischen Freunde, es würde mich ehren, wenn ich diese Seite dorthin verlinken dürfte....

http://unegawaya2.blogspot.com/

Liebe Grüße aus Mainz