Dieser Blog wird nicht mehr aktualisiert, bleibt jedoch als Archiv online erhalten.
Aktuelle Beiträge gibt es auf
http://www.monikas.country-living-in-the-city.de/

Ich freue mich auf zahlreiche Besucher!

Wednesday, February 20, 2008

Carnival in Ghent - Fastnacht in Gent


Am vergangenen Wochenende waren wir zusammen mit dem "Männerballett" meines Mannes in Gent in Belgien - und wir waren dort, um noch einmal Fastnacht zu feiern!
Das wird sicherlich viele von Euch verwundern, denn schließlich haben wir ja schon seit 2 Wochen Fastenzeit.
Aber nicht so in Gent, denn dort hat man vor Jahren beschlossen, Karneval um zwei Wochen zu verschieben, da im benachbarten Aalst auch ausgiebig Karneval gefeiert wird und man sich nicht gegenseitig die Besucher abspenstig machen wollte.
Wir haben ein herrliches Wochenende dort verbracht, das Männerballett ist sehr erfolgreich bei der Plateau-Show aufgetreten und beim Fastnachtszug mitgefahren, aber wir hatten auch supertolles Wetter mit strahlend blauem Himmel und Sonnenschein.
Last weekend we were in Ghent, together with the other members of my husbands "Männerballett".and we were there to celebrate carnival!
I think most of you will be irritated now - because we are already in the Lenten season for 2 weeks!
But in Ghent they decided years ago, that they would celebrate carnival two weeks later, because in the near town of Aalst they are also celebrating carnival and they do not want to seduce the visitors of the other.

We have had a wonderful weekend there, the men having had a very successful performance at the "Plateau-Show" and participating in the carnival parade, and we had perfect weather with blue skies and sunshine!

Was mir besonders auffiel: die Narzissen stehen dort alle schon in voller Blüte - anscheinend ist es dort doch milder als hier.
The climate must be much milder in Ghent than ours - there lots of daffodils were already in bloom.


Bilder von den Fastnachtsveranstaltungen, aber auch von unserer Stadtbesichtigung in Gent
könnt Ihr direkt im blog der "Waden" ansehen - ich spare mir das nochmalige Hochladen der Bilder und zeige hier lieber ein paar Bilder von unserem Kurztrip an die holländische Nordseeküste. Von Gent aus war es nicht mehr weit, und so haben wir einen Abstecher nach Nieuwvliet in Zeeland gemacht, dorthin, wo ich schon vor 40 Jahren mit meinen Eltern den ersten Nordseeurlaub gemacht habe und seitdem unzählige Male im Sommer zurückgekehrt bin.
If you want to see photos fromour stay in Ghent, from carnival and our visit of the city - please go to the blog of the "Waden", I think it is not necessary to upload all those pictures once again.
Here I want to show you some photos of our trip to the dutch North Sea coast. Asist was not far form Ghent, we went for a short trip to Nieuwvliet in Zeeland, were I have been for the first time 40 years ago with my parents and where I returnend reams of times in summer.



Winter an der Nordseeküste, das ist echt toll!!! Wir sind stundenlang am Strand entlangspaziert, teilweise hatten wir ihn sogar ganz für uns alleine. Es war recht kalt, aber sonnig - absolutes Traumwetter!
Winter on the North Sea coast -that's wonderful! We walked on the beaches for hours, and most of the time we were the only visitors. It was cold, but sunny -dream weather!













Und natürlich durfte auch unser typisch holländisches Essen nicht fehlen (jetzt werden die Holländerinnen unter meinen Lesern die Krise kriegen): Frikandellen und Pommes - für uns irgendwie der Inbegriff von Urlaub an der holländischen Nordseeküste!
And for us there is no holidays on the dutch coast without our favourite meal: frikandellen and chips (my dutch readers, please don't aproach a crisis!)



Es fiel uns enorm schwer, uns vom Strand zu trennen und uns wieder auf den Heimweg nach Deutschland zu machen.
Vorher machten wir aber noch einen kurzen Abstecher nach Breskens in den Fischereihafen, um Kibbeling und Muscheln zu essen und frischen Fisch mit nach Hause zu nehmen.
It was not easy for us to say goodbye to the beaches and to drive home.
But before we went to
Breskens to eat some "kibbeling" and mossels
in the harbour and buy fresh fish for to take home.


Ich hoffe, der kleine Ausflug ans winterliche Meer hat Euch auch gut gefallen. Mir hat es unheimlich gut getan, meine Erkältung ist fast weg, es ist "nur" noch der heftige Husten übrig geblieben.
I hope that you also liked this short trip to the winterly coast. For me it has been very healthy, my cold is nearly gone, only a heavy cough left.

Heute hatte ich meinen ersten Arbeitstag, und musste auch gleich wieder länger bleiben, denn wir haben sehr viel zu tun. Wenn ich also in den nächsten Tagen nicht dazu komme, Eure blogs zu besuchen, dann liegt es daran, dass ich abends relativ spät erst heimkomme und dann nicht mehr die Zeit fürs Internet finde. Aber ich hoffe, das sich das in der nächsten Zeit auch wieder normalisieren wird.
Today I have had my first day at the office and had to work longer than normal, because we have got a lot of work to do. So I fear that I won't be able to visit your blogs during the next days, because I will be working until late. But I really hope there will ea positiv change soon!

Und eine schöne Neuigkeit haben wir heute abend noch erfahren: unsere Nachbarin, mit der wir auch sehr gut befreundet sind, hat ihre endlich Wohnung kaufen können!!!!! Wir sind sehr sehr froh darüber, denn nun wissen wir, dass uns die gute Nachbarschaft auch erhalten bleiben wird!
And tonight we have had very good news:our friend and neighbour next door got the chance to buy her apartment finally! We are very very happy, because we now know that we will have a good neighborhood also in the future!

12 comments:

Britta said...

Liebe Monika, das sind ja mal wieder sensationell schöne Bilder, da kriege ich richtig Lust mit meinem Menne auch mal ein paar Tage auzuspannen und wegzufahren. Hmmmm, frischer Fisch....es gibt nix besseres. Ihr hattet bestimmt viel Spass, vor allem, weil ihr noch mal Karneval feiern konntet. Wünsche Dir noch eine angenehme Restwoche, liebe Grüße Britta

Lis said...

Danke dass du uns zu diesem Spaziergang mitgenommen hast. Ich war noch nie im Winter am Meer, aber ich stelle mir die Ruhe um diese Jahreszeit himmlisch vor. Nur das Meeresrauschen und sonst nichts! Wunderbar!
LG Lis

P.S. Woran es wohl liegen mag, dass ich immer nach einem meiner Blogbesuche bei dir Hunger bekomme?

Gartenzauber 2008, Gartenidylle 07 said...

Hallo Monika, ist herrlich Gent und
Umgebung. Schöne Aufnahmen vom Strand, könnte ich so hinfahren... und die Pommes schmecken dort sehr lecker...mit Majo..so nun mach ich Schluß ges gibt noch nichts bei mir zu essen!

LG Waltraud

Gudl said...

Da habt ihr ja wieder einen schoenen Ausflug gemacht u viel gesehen!
Mir gefaellt die Nordsee total gut. Als Kind war ich ein paar Mal auf Borkum u auch spaeter haben wir dort mal Urlaub gemacht. Einfach schoen!

Wurzerl said...

Liebe Monika, ach jetzt habe ich den salzigen Duft der Küste in der Nase, gleich muß ich niesen. Ich liebe diese Atmosphäre am Meer und ich weiß nicht viele Blogger, die sie so perfekt transportieren können, wie Du. Von den Pommes stiebitze ich auch ein paar,wenn ich darf?!
Daß es Dir gesundheitlich wieder gut geht und Du Deine Lieblingsnachbarin behalten kannst, sind wirklich gute Nachrichten.
Lieber Gruß vom Wurzerl

Gisela said...

Hallo Monika,
eine schoene Reise ans Meer.
Herrlich erfrischend, der Wind bläst,das Rauschen der Wellen, sie kommen und gehen.
Im Winter schwimmen die Eisschollen
auf dem Wasser, stossen zusammen mit leisen Klang.
Ich kann stundenlang am Ufer entlang laufen, beobachte Voegel, Rehe und Füchse.
Pommes, die hier French Fries heissen mit Mayo, ist eignetlich unbekannt, wird hier mit Ketchup verzehrt.
Andere Länder andere Sitten.
Lieber gruss von Gisela

Rose-Cottage said...

HalloMonika,,,super schöne Bilder und sovieletolle Muscheln wow,da lässtsich auch ein schlechtes Wetter vielbesser ertragen:O)
liebe Grüsse Belinda

Gudi said...

Hallo Monika! Wie schön, dass du wirklich mitfahren konntest. Schöne Eindrücke hast du mitgebracht.
Meer und Strand ... und Winter - das kann ich mir so gar nicht vorstellen. Aber bestimmt sehr erholsam.
VLG Gudi aus Hessen

Yolanda Elizabet said...

Most of your pics look very familiar this time Monika! ;-) It's nice to see that you visited my country this time too and not just Belgium.

I like patat met mayonaise too but not those Frikandellen, I prefer the German Frikandellen as they are much better. Kibbeling is very nice and mossels too.

Glad you had such a wonderful time at the beach in great weather too!

Hillside Garden said...

Ach Moni, deine Bilder sind einfach wunderbar! Aber mir vor dem Frühstück schon Pommes zu zeigen, ist wirklich gemein. Jetzt ist mein Junger noch größer!

Das erste Bild deines Post ist das Allerschönste!

Al

M. said...

Haha, da kommen die 'Frieten' wieder!! Ich verstehe eigentlich auch nicht, warum man immer behauptet hat, die Belgier sind die grössten Fritten-esser. Das stimmt gar nicht, weil die Holländer einen viel grösseren Fritten-Konsum haben. Ow, jetzt schlagen die mich tot... :)
Wunderbare Fotos hast Du gemacht von der niederländischen Küste. Im letzten Sommer waren wir auch in Zeeland und wir haben gestehen müssen, dass der Sand dort weisser ist und dass alles viel sauberer ist dort als bei uns. Nach so einer Reise hat man wieder schöne Erinnerungen. Liebe Grüsse, Marjolijn

Birgit said...

Hat mir auch gut gefallen, dieser Ausflug ans Meer. Ich mag das Meer zu allen Jahreszeiten. Ost- wie auch Nordsee. Die frische Brise tut immer gut. Ein Strand mit Muscheln ist immer einen Ausflug wert.

Glaube ich, dass Ihr viel Spaß hattet in Belgien. Wir haben hier im Norden in eigenen Regionen auch noch Fastnacht, Faslam heisst das dann. Es gibt Umzüge und tolle Feiern. War schon mal in Celle dabei, als unser Sohn uns einlud.

LG, Birgit