Dieser Blog wird nicht mehr aktualisiert, bleibt jedoch als Archiv online erhalten.
Aktuelle Beiträge gibt es auf
http://www.monikas.country-living-in-the-city.de/

Ich freue mich auf zahlreiche Besucher!

Sunday, February 24, 2008

A Wonderful Weekend - Ein herrliches Wochenende


Springtime in the Garten - Frühling im Garten

Bei herrlichem Frühlingswetter mit Temperaturen bis 18°C haben wir an diesem Wochenende die Frühlingsaison im Garten eingeläutet. Nun sind alle Büsche geschnitten und die Stauden von Winterschutz und altem Laub weitgehend befreit. Und nachdem auch schon eine Forsytienblüte zu sehen war, habe ich beschlossen, dass genau der richtige Tag wäre, um die Rosen zu schneiden.
We have had wonderful weather this weekend, the temperature went up to 18°C and so we started the gardening season. Now all the bushes
and the shrubs are cut. And when I saw the first forsythia already blooming, I decided it was the perfect day to start cutting the roses.



Es war herrlich draußen, und die Natur ist schon viel viel weiter als ich dachte! (was ich allerdings auch an starkem Heuschnupfen schon am eigenen Leib zu spüren bekommen habe!) Die ersten Narzissen sind kurz vor dem Aufblühen und überall kommen die Stauden wieder zum Vorschein, es ist toll!
It was so lovely in the garden, and I saw that nature is already much more like spring as I thought before. (the bad thing is that my allergy has come two month earlier also!)
The first daffodils opened their blossoms and all throuhout the garden the shrubs are appearing, it is so fantastic!





Und in diesem Jahr haben wir so viele wunderschöne Christ-und Lenzrosen (aber es ist glücklicherweise noch genug Platz für weitere da - der Garten ist ja groß!)
And this year we are having lots of beautiful hellebors (but still enough space in the garden for more, fortunately!)

16 comments:

Britta said...

Ach was sieht es bei Dir im Garten schon toll aus. Unser Garten also der in Dortmund liegt brach, da wird auch nicht mehr wirklich viel passieren, da mein Schatz ja zu mir zieht und es sich nicht mehr lohnt da noch etwas Neues anzupflanzen. Aber, ich habe das Gartengrundstück meiner Mutter bekommen und da kann ich mich pflanzentechnisch richtig austoben. Freu ich mich schon drauf.

Eine schöne Woche und liebe Grüße Britta

Lis said...

Booa, sind die Lenzrosen alle in deinem Garten? Irgendwie hab ich das Gefühl daß die Natur bei euch schon weiter ist als bei uns. Hier ist nämlich von einer Forsythienblüte noch nichts zu sehen, also brauch ich auch kein schlechter Gewissen zu haben weil die Rosen noch nicht geschnitten sind :-)
Wir waren am Samstag auch fleissig und gestern hatte ich einen ordentlichen Muskelkater. Leider hat es heute geregnet, sonst hätte ich noch die letzten Stauden abgeschnitten., aber vielleicht klappt es ja morgen!
LG Lis

Gudi said...

Hallo Monika!
Schön zu sehen, was bei dir schon blüht. Die Forsythie - boa, kaum zu glauben. Und diese Helleboren, einfach wunderschön. Sollte mal von der Hellen mit den zartrosa Streifen was abfallen .... ;-))
Die "Clematis vom 9. Foto" bei mir ist die Piilu, Schnittgruppe 2, schau mal bei Westphal, da ist es prima beschrieben.

VLG Gudi

Barbara said...

Wunderschöne Lenzrosen hast du! Eine tolle Collage. Bei uns sind auch schon einzelne Forsythienknospen offen, aber ich habe noch nicht mit dem Rosenschnitt angefangen. Das wird jedoch meine Arbeit für die nächsten Wochen sein....hoffentlich macht das Wetter noch mit! Morgen gibts den ersten Gartenrundgang nach den Ferien....freu!
Liebe Grüsse, Barbara

Eles Kleine Wunderwelt said...

Liebe Monika,
auch bei uns hatten wir schon Temperaturen um die 20°, aber an meine Rosen habe ich mich noch nicht heran getraut, meinst du wirklich man darf schon schneiden?
Deine Christrosen begeistern mich sehr, heute habe ich eine Staude zu kaufen gesehen, mit so einem dicken, bolligen Stängel. Sie kam mir so "unecht" vor, ich habe sie nicht gekauft - jetzt sehe ich sie auf deiner Collage!
LG Gabriele

Penny @ Lavender Hill Studio said...

Hi,
Your garden pictures are beautiful! It will be another month here, before I can start gardening.
Penny

Gledwood said...

ich habe gehoert, dass Essen, das grosste Stadt in Deutschland ist... wahr?

is that true? they weren't saying Essen TOWN was the biggest in Germany but that the "urban area" stretched out the biggest... if that makes any sense... if that is so it must be like the British Midlands... in which case you've done very well to retain any scrap of nature with you!

Take care!

Great blog

Gleds

;->...

Gartenzauber 2008, Gartenidylle 07 said...

Super Dein Garten, schön wie alles blüht.
Ich habe meine Rosen und Stauden auch geschnitten, bei dem schönen Wetter.

LG Waltraud

Margrit said...

Wow, sind das schöne Lenzrosen. Bei Euch war es ja richtig warm. Hier leider nicht und nun regnet es auch noch. Also kann ich meine Rosen noch nicht schneiden.
LG Margrit

Margit said...

Wunderschöne Helleboren, stehen die alle in deinem Garten, Monika? Ich habe auch schon auf die Forsythienblüte gewartet und die letzten zwei Tage mit dem Schneiden der Rosen zugebracht. Eine fast meditative Angelegenheit, wenn sie nur nicht so kratzbürstig wären.
Ohje, Heuschnupfen ist eine ganz unangenehmen Sache. Davon bin ich glücklicherweise verschont.
Liebe Grüße, Margit

guild-rez said...

Vielen Dank für Deinen Kommentar
auf meinem Blog. Das ist der Preis, den wir für unseren international Handel und Reisen in fremde Länder zahlen müssen. Man fragt sich, lohnt sich das wirklich? Gedankenlos werden Samen und Pflanzen, sowie Ungeziefer von einem Land in ein anderes Land verschleppt.
***********************************
Eine herrliche Collage Monika..
Forsythien bringen Sonnenschein in den Garten, nicht wahr?
Deine Fotos erfreuen mich bei -14C in Guildwood.
LG Gisela

Wurzerl said...

Liebe Monika, ich liiiiiiiebe Deine Christrosen-Collage, mei is de schee! Blühende Forsythien gibt es bei mir noch nicht und meine Brunnera zieren sich auch noch, na so zwei Wochen bist Du wohl voraus?!
Umso schöner, auf Deinem Blog zu sehen, was uns in Oberbayern demnächst "blüht".
Liebe Grüße vom Wurzerl

Astrantia im Garten said...

Hallo Monika, da bin ich nocheinmal.
Ich habe nicht gewusst, dass du soviele verschiedene Helleborussorten hast. Sie sind sehr schön.
Ach ich kann es so gut nachvollziehen, wie du letztes WE voller Lust im Garten gewerkelt hast. Davon kann man an diesem WE nur träumen (seufz) In den Nachrichten habe ich es soeben gehört: Sturmwarnung und Regen, Regen, Regen, da kann man die Frühlingsgefühle wieder einmotten.
Trotzdem: schönes Wochenende
wünscht Anne

Monika said...

Hallo Monika, sooo viele Christrosen - toll. Ich besitze gerade mal 2 Stück, über die ich mich aber auch freue.
Liebe Grüße Monika

Landladyscraftsandgardening said...

schöne fotos mal wieder. wenn es doch bald soweit wäre, kein sturm, warme temperaturen, kein regen ohne ende...Monika, du sollst eine Karte von mir bekommen, ich habe dich ausgelost. Bitte sende mir mal deine Adesse.... " landladyC(at)gmail.com "
LG Chrissi, die Landlady

Naturegirl said...

Monika!
I can appreciate how excited you feel with the Spring blossoms and the warm temps. as I am experiencing the same here in Arizona! It is wonderful leaving the SNOW behind and my neighbor emails me that it is COLD and GREY..so I am so happy I am able to escape.
Please email me so that I can have your eamil addy on my list on this new lap top..(I forgot to download my address book)
I will be looking at travel books to plan my trip to Germany..and I may want advise from you!
Hugs NG
P.S. this week I will begin posting again.must download some photos I took of Spring in Arizona!