Dieser Blog wird nicht mehr aktualisiert, bleibt jedoch als Archiv online erhalten.
Aktuelle Beiträge gibt es auf
http://www.monikas.country-living-in-the-city.de/

Ich freue mich auf zahlreiche Besucher!

Wednesday, December 03, 2008

Christmas Market / Weihnachtsmarkt in Strasbourg



Seit einer Woche haben wir nun Urlaub und haben am Montag einen Ausflug zum Weihnachtsmarkt nach Strasbourg gemacht. Wir waren vor 2 Jahren schon einmal dort, und ich muss sagen, es ist für mich der schönste Weihnachtsmarkt, den ich kenne. Aber man sollte auf jeden Fall vermeiden, am Wochenende dort hin zu gehen, denn dann ist die Stadt voller Touristen und es macht überhaupt keinen Spass.
We are having holidays now since exactly one week and on monday we made a trip to Strasbourg to visit the christmas market. We have already been there two years ago, and it is my favorite christmas market. I you want to go there, I would suggest that you don't go during the weekend, because then it is crowded with tourists and you wouldn't be able to enjoy it.

Wir kamen gegen 18:00 Uhr in Strasbourg an (nachdem wir zuvor schon in unserem Hotel im Gewerbegebiet von Lampertheim eingecheckt hatten - das von uns eigentlich gewünschte Etap-Hotel am Bahnhof ist leider auf Wochen ausgebucht - denn wir hatten ja auch noch vor, einige Einkäufe zu erledigen) und hatten dann noch 2 Stunden Zeit, den Weihnachtsmarkt zu erkunden. Da wir schon einmal dort waren, und von daher wussten, was uns erwartet und was wir uns wieder ansehen wollten, war diese Zeit ausreichend. Bei einem ersten Weihnachtsmarktbesuch in Strasbourg sollte man mehr Zeit einplanen.
We arrived in Strasbourg at 18:00 hrs (after checking into our hotel in the business park of Lampertheim (8km north of Strasbourg) - because our preferred hotel in the center of the city was booked out for weeks - as we wanted to do some shopping on tuesday) and had two hours to visit the christmas market before it closed at 20:00 hrs. As we had been there before, it was enough time, because we knew what we wanted to see. but if you are coming for the first time, you should allow extra time.


Eigentlich handelt es sich ja nicht nur um einen Weihnachtsmarkt, sondern um mehrere, die auf den verschiedenen Plätzen der Innenstadt stattfinden. Außerdem sind sämtliche Straßen unterschiedlich weihnachtlich geschmückt.
There are several christmas markets on the different places in the center of the city. And all the streets are lovely decorated and illuminated.


Der große Weihnachtsbaum steht auf der Place Kleber, umgeben von Buden und musizierenden Engeln.
The big christmas tree is situated on the Place Kleber, surrounded by stalls and white angels playing music.



Der "Christkindelsmärik", ein Jahrmarkt mit vielen Buden, die Weihnachtsschmuck, Plätzchen, Stollen, aber auch Glühwein und leckere Baguettes anbieten, befindet sich auf der Place Broglie. Dort werden auch Weihnachtsbäume verkauft.
The "Christkindelsmärik" on the Place Broglie is like a big fair with stalls selling christmas decorations, cookies, stollen, mulled wine and delicious food. They also sell christmas trees there.


Die Häuserfassaden in den Straßen rund um das Münster sind liebevoll dekoriert
The houses in the streets around the "munster" where decorated beautifully.















Und jede Straße hat ihren ganz besonderen Weihnachtsschmuck
And every street hat its own unique christmas decoration





In den Schaufenstern der Geschäfte gab es die leckersten Sachen
The shops in the streets displayed delicious food







Aber am allerbesten hat mir dieses kleine Straße gefallen, die wie ein verzauberter Winterwald gestaltet ist:
But what I loved most is this small street which looks like an enchanted forest in the winter.






Am nächsten Morgen frühstückten wir dann bei Cora, meinem Lieblings-Hypermarché, und danach stürzten wir uns dann ins Einkaufsgetümmel...
Next morning, we had breakfast at Cora's, my favorite hypermarché, and then we started our shopping tour....




24 comments:

Jutta said...

Ganz zauberhafte Eindrücke von dem Weihnachtsmarkt dort,sehr schöne,vielfältige Fotos!
Ist wohl ähnlich wie hier in Michelstadt,man wird "totgetreten"wenn man nicht zeitig dortist?!
Da gefällt mir doch persönlich ein Markt besser der nicht so überlaufen ist,z.b.Erbach im Odenwald,wo ich auch wohne,dieser hat nur an den Adventswochenenden geöffnet!
Ich bin übrigens die Schwester von Gudl:-)und war schon des öftern auf dem Blog!
Weiterhin eine schöne,friedliche und harmonische Adventszeit!
In Wi ist dieser Sternschnuppen Markt,der muss auch recht schön sein,war ich bisher noch nicht! Arbeitet meine eine Tochter ab und an mit!
Liebe Grüsse nach Wiesbaden

Astrantia im Garten said...

Monika, da fällt mir nur ein Wort ein: Wahnsinn!
Du findest doch immer wieder lohnenswerte Reiseziele. Ganz toll.
Astrantia

Lis said...

Das ist ja echt der Wahnsinn! Da ist ein Tag tatsächlich viel zu wenig um das alles zu sehen. Ich fahre mit meinen Freundinnen demnächst zum Weihnachtsmarkt nach Regensburg, dort soll es ja auch sehr schön sein. Straßburg wäre mir lieber gewesen, aber da haben sie gestreikt! Banausen!!!!!:-)

LG Lis

Alice said...

So many beautiful scenes in just one town! Your photography is amazing. I think Germans invented Christmas decorations. At least it was the Germans who brought so many traditions to the US.

Anke said...

Liebe Monika,
Du hast diese überwältigenden Eindrücke wieder ganz toll eingefangen! Die Weihnachtsstimmung kommt richtig gut rüber. Das Elsass ist also auch im Winter einen Ausflug wert. Ich würde am liebsten auch gleich losfahren. Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit!

LG von Anke

Elke said...

Liebe Monika,
herzlichen Dank für diese wundervollen Eindrücke. Es macht immer wieder Freude "mit dir zu verreisen" ;-) Mein Mann und ich, vor allem der GöGa, sind nicht so reisefreudig, um so mehr genieße ich es dann, mir die tollen Fotos anzugucken.
Liebe Grüße
Elke

Akaleia said...

Wundervoll - ich weiss schon wieso ich das Elsass und die französische Esskultur so liebe...:o))

Danke für die schönen Bilder!
LG
Akaleia

Susanna said...

Ja genau so kenne ich Straßburg in der Weihnachtszeit. Wobei ich sagen muss das manchmal etwas weniger mehr wäre. Übrigens wen man kann sollte man nicht nur die Wochenenden sondern auch den Mittwoch meiden. An diesem Tag haben die Kinder in Frankreich nachmittags schulfrei und in der Regel ist dann die gesamte Familie auf dem Weihnachtsmarkt unterwegs.

Gartenzauber 2008, Gartenidylle 07 said...

Hallo Monika, ein Bummel durch Straßburg mit dir war einfach zauberhaft. Da ich noch nie dort war,ist es ein großes Erlebnis für mich, durch die Stadt zu bummeln.
Und all die Leckereinen, hm lecker, lecker.

Wünsche dir eine schöne besinnliche Vorweihnachts- Zeit.

LG Waltraud

Susanna said...

Hallo Monika zu deiner frage auf meinem Blog,

In Hotels wie dem Salobre oder den Seaside Hotels sollte so etwas kein Problem darstellen. Im Prinzip lässt sich aber in jedem Hotel anfragen in wie weit eine Allergie bei der Verpflegung aber auch bei der Unterkunft berücksichtigt werden kann.
Gott sei dank gibt es noch Reisebüros :-) die erfüllen ihre Kunden solche wünsche.

guild-rez said...

Liebe Monika,
Deine herrlichen Fotos erwecken in mir den dringenden Wunsch, meine Koffer zu packen und einen Flug nach Frankreich zu buchen. Hier in Kitchener, Ontario ist ein deutscher Weihnachtsmarkt,aber mit dem Strassburger kaum zu vergleichen. Enjoy..
LG Gisela

Ute said...

Bei deinen wunderbaren Fotos bleibt mir einfach die Sprache weg. Es ist so toll, wie du die Stimmungen einfängst. Aber der Weihnachtsmarkt in Straßburg scheint ja auch gerade zu dazu einzuladen. Da will ich unbedingt auch mal hin. Vielleicht finde ich ja mal jemanden, der mich begleitet.
Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent von Ute

Gudl said...

Wirklich wunderschoene Eindruecke.
Vor vielen Jahren war ich auch einmal in Strassbourg.

Cottage Rose said...

So hübsch und stimmungsvoll!! Und so lecker ;).

Liebe Grüße, Cottage Rose

Heather said...

Hallo Monika - Du hast es wieder geschafft, Fernweh bei mir auszuloesen ! Da ich Strassburg so liebe, waere ich sehr gern dort beim Weihnachtsmarkt. Deine schoenen Bildern lassen alles so maerchenhaft und stimmungsvoll erscheinen. Danke fuer den Tip, unter der Woche hinzufahren - vielleicht schaffen wir es naechstes Jahr.

Kathrin...allein unter Männern said...

Hallo Monika!

Ohhh, war das Erste was ich denken konnte, als ich deine wunderbaren Bilder sah. Mhhh, das Zweite, bei all den Leckereien und "Auch hin will" ist das was nach deinem Post übrig bleibt. Schade, daß du so wenig Zeit hattest, denn ich denke, da kann frau sich ja wochenang aufhalten, naja zumindest bis kurz vor Heilig Abend;-)).

Von Wiesbaden habe ich leider wieder nur die Durchfahrt durch die Stadt gehabt. Aber viele Straßen sahen durch den Lichterschmuck sehr schön aus.

Ich wünsche Dr einen schönen zweiten Advent. Liebe Grüße, Kathrin

Margrit said...

Danke für die wunderbaren Fotos. Schade, dass Straaburg so weit weg ist. Aber so hatte ich wenigstens einen Eindruck.
Einen schönen 2. Advent wünscht Dir
Margrit

Naturegirl said...

Well Monika I guess I am the only English commentator so far!
This post for me was so exciting knowing the city of Strasbourg from my visit this past August! What a magical experience seeing how beautiful the streets were embellished for Christmas!! The streets looked so charning when I saw it so I can just imagine the delight and excitement seeing it so sparklyand festive!!
Oh the food...Mmmmmm..and you know how much I LoVe the Europeon cuisine!!
Thank you for the surprise package that I recieved in the mail! I love everthing!!
Warmest regards..hugs too aNNa xo

Gartenliesel said...

Liebe Monika,

was für wunder-, wunderschöne Fotos. Da wird man ja direkt neidisch!
Wünsche Dir noch eine schöne, geruhsame Vorweihnachtszeit!
Grüße aus dem Münsterland
Gartenliesel

Hillside Garden said...

Deeeeer Wahnsinn, Moni! Was für ein schöner Post. Und am allerschönsten sind die Süßigkeiten *schäm*.

Al

Frauke said...

wunderschöne Eindrücke aus dem Südwesten Europas, hier im Norden sind die Weihnachtsmärkte längs nicht so prächtig und üppig, da würde ich auch gerne bummeln, aber du hast es mir abgenommen, Frauke

Barbara said...

Ich bin dir dankbar, dass du diese vielen schönen Bilder gezeigt hast. Nun kann ich leichteren Herzens akzeptieren, dass es dieses Jahr keinen Strasbourg-Ausflug mehr gibt. Durch das Ansehen hatte ich das Gefühl, ich wäre jetzt doch noch dort gewesen!! Hoffentlich hast du viel Feines einkaufen können ;-) !!!
Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag,
Barbara

The Garden Faerie said...

Tolle Fotos--ich "vermisse" die Europaeischen Weihnachtsmaerkte, obwohl ich noch nie zu einer war. Ich war jedoch bei einem in Chicago und das war fast so gut!
~ Monica

My lovely cottage said...

Oh, no need for me to be wondering around a crowded christmas market. You brought me there already and how gorgeous it's been. Thanks for showing me around. And I have to say, your food looks delicious, every time i see it, even now just after my dinner.
take care though.

yvonne