Dieser Blog wird nicht mehr aktualisiert, bleibt jedoch als Archiv online erhalten.
Aktuelle Beiträge gibt es auf
http://www.monikas.country-living-in-the-city.de/

Ich freue mich auf zahlreiche Besucher!

Sunday, September 21, 2008

Spätsommer im Rheingau - Late Summer in the Rhine District

Der vergangene Freitag war der perfekte Spätsommertag. Nach all der Kälte und dem Regen der letzten Woche hatte ich das gar nicht mehr erwartet und auch der Wetterbericht hatte eher Bewölkung vorhergesagt.
Last friday was the perfect late summer day. After all the cold and lots of rain last week I didn't expect this lovely weather and also the weather-forecast had said it would be cloudy.


Aber -"wenn Engel reisen...." :) - wir hatten strahlend blauen Himmel, Sonne und es war so warm, dass die Jacke zeitweise im Auto bleiben konnte.
But - "the heavens smile when angels travel..." :) - we had blue skies, sun and it was so warm that we could leave our jackets in the car.

Die reisenden "Engel" waren in diesem Fall naturegirl und ihr Mann aus Kanada, die das Ende ihrer Europa-Reise in unserer Gegend verbrachten.
In this case, the travelling angels were naturegirl and her husband from Canada, who spent the last days of their trip through Europe in our region.

Ich holte die beiden am Freitag morgen auf dem Mainzer Hauptbahnhof ab - und obwohl wir uns bis dahin noch nie gesehen hatten, hatten wir gleich das Gefühl, uns schon ewig zu kennen.
I met them at the train station in Mainz, and although it was the first time we met personally, from the first moment we had the feeling to know each other for years.


Wir fuhren dann zunächst nach Wiesbaden, weil ich den beiden auch "meine" Stadt zeigen wollte. Vom Neroberg aus hatten wir einen herrlichen Blick über die Stadt bis nach Mainz, und wir konnten die Griechische Kapelle besichtigen, in der wir zu dieser frühen Stunde die einzigen Besucher waren.
First we went to Wiesbaden, because I wanted to show them my home-town. From the top of the Neroberg we had a nice view all over the town and we could visit the Griechische Kapelle (Greek Chapel) where we were the only visitors so early in the morning.

Neroberg & Griechische Kapelle

Unser Weg in den Rheingau führte uns zum Rhein, vorbei am Biebricher Schloß, welches leider zur Zeit renoviert wird, so dass wir leider nur Fotos von der Rheinseite aus machen konnten.
Then we started our tour to the Rheingau (Rhine district) going down to the river Rhine, passing the castle of Biebrich. Unfortunately they are renovating the castle and the whole garden side was enwraped, so that we could only take pictures from the front.

Biebricher Schloß

Das nächste Ziel war Kloster Eberbach, ein ehemaliges Zisterzienserkloster aus dem 12. Jahrhundert. Weit über die Grenzen des Rheingaus hinaus bekannt wurde es durch den Film "Der Name der Rose", der zum Teil dort gedreht wurde.
Our next destination was Kloster Eberbach, a former Cistercian monastery from the 12th century. It became famous far beyond the Rheingau after parts of the movie "The Name of the Rose" were filmed there.

Kloster Eberbach

Der Vormittag verging wie im Flug und wir hatten uns unser Mittagessen auf der Terrasse von Schloß Johannisberg redlich verdient! Von dort aus hat man einen gigantischen Blick über die Weinberge hinunter zum Rhein!
The morning passed by so quickly that it was soon time for our lunch on the balcony of Schloß Johannisberg, from where we had a spectacular view over the vineyards to the river Rhine.


Schloß Johannisberg

Und weiter ging unsere Rheingau-Tour mit einem Abstecher nach Schloß Vollrads, wo naturegirls Mann interessiert einer Weinprobe lauschte.
After lunch we drove to Schloß Vollrads, were naturegirls husband could follow the explanations of a wine tasting tour.

Schloß Vollrads

Bevor wir nach Wiesbaden zurückfuhren, besuchten wir noch das Rosenstädtchen Eltville, wo sogar jetzt noch einige Rosen blühten und herrlich dufteten!
Before driving back to Wiesbaden, we visited Eltville, a small city famous for its roses. Even now, at the end of summer, there were still some in bloom and they had a wonderful fragrance.


Eltville

Während ich diesen Beitrag schreibe, sitzen naturegirl und ihr Mann gerade im Flugzeug auf dem Weg nach Kanada. Ich bin überzeugt, dass sie auch von diesem Ausflug in ihrem blog berichten wird und ganz gespannt darauf, unseren Trip mit ihren Augen zu sehen! Ich möchte Euch beiden noch einmal ganz herzlich für Euren Besuch bedanken und hoffe, dass wir uns bald einmal wieder sehen!
Right now, as I am writing this post, naturegirl and her husband are on their was back to Canada. I am sure, that she will also write about this trip and show her photos. And I am very curious to see our tour with her eyes then. Once again I want to thank you both very much for your visit and I hope to see you again soon!

Saturday, September 06, 2008

Hessenpark


Autumn Plant Market
Herbst-Pflanzenmarkt
Mercado de Flores de Otono


Eigentlich hatte ich ja vor, so nach und nach weitere Urlaubsbilder zu zeigen, von unseren Etappen nach San Sebastián und durch die Provence, aber im Augenblick gibt es so viel Anderes, was sich meiner Meinung nach zu zeigen lohnt, dass ich mir die Urlaubsphotos lieber für einen späteren Zeitpunkt aufhebe. Denn irgendwann kommt ja auch bestimmt wieder die „Saure-Gurken-Zeit“, wenn der Garten sich absolut nicht für Photo-Shootings eignet!

Heute möchte ich Euch ein paar Eindrücke vom Herbst-Pflanzenmarkt im Hessenpark zeigen. Dort war ich heute morgen mit einigen Gartenfreundinnen und obwohl das Wetter sehr durchwachsen war, war es ein sehr schöner Ausflug.

Mittlerweile ist es schon Tradition, dass wir uns bei den beiden Gartenmärkten im Frühjahr und im Herbst relativ früh morgens dort treffen und dann steht zunächst immer erst einmal das Pflanzen tauschen auf dem Programm.
Danach geht es dann zum eigentlichen Markt, der natürlich bei der wunderschönen Kulisse der alten Häuser und Höfe auch ein ganz besonderes Ambiente hat.





Im Vergleich zum Frühjahr war das Angebot natürlich wesentlich kleiner, aber es war trotzdem interessant und es sind viele Garten-Wünsche und Ideen geweckt, aber auch erfüllt worden.




Meine Ausbeute besteht aus einer Clematis „Star of India“, einer Hosta „Fragrant Bouquet“ und mehreren buntlaubigen Fetthennen, die jetzt alles darauf warten, im Garten verbuddelt zu werden. Hoffentlich wird das Wetter bald wieder besser!


I really wanted to show you more pictures of our trip through France and Spain, I have got lots of them, but there are so many thing to talk about and show you now, that I will leave those photos for the „slack season“, when there is nothing in the garden woth taking picture of.

Today I want to show you some impressions from the Autumn Plant Market at the Open Air Museum Hessenpark, which I visited today with my garden friends. We are meeting there twice a year for the garden markets, in spring and autumn. And every time we first have our individual exchange of plants, and then start to the official market. Because of the picturesque scenery with old houses and other buildings this garden market has a very special flair.


Compared with the market in spring, a lot less plants and decoration were offered, but it was very interesting anyhow.

I bought a clematis „Star of India“, a hosta „Fragrant Bouquet“and three different variegated sedums, which are all waiting now to be planted. I hope that the weather will be better soon!

Tengo mucho más fotos de nuestros vacaciones en Francia y Espana, pero por el momento también hay muchas otras cosas acutales a mostrar. Por eso, voy a guardar las fotos de las vacaciones hasta muy tarde.



Hoy quiero mostrar algunas impressiones del mercado de plantas en el museo al aire libre „Hessenpark“ Vamos allí dos veces por ano con mis amigas para los mercados de plantas.






Me he comprado una clematis „Star of India“, una hosta „Fragrant Bouquet“ y tres „sedum“


Monday, September 01, 2008

Flower-Parade - Blumen-Korso - Desfile Floral


Gestern war noch einmal ein richtig schöner Spätsommertag: strahlend blauer Himmel, 30°C - was will man mehr!? Wir haben dieses schöne Wetter zu einem Ausflug an die Lahn genutzt. Ab Limburg fuhren wir mit dem Zug durch das Lahntal bis nach Bad Ems, wo im Rahmen eines Volksfestes ein Blumenkorso stattfand.





Yesterday the weather was wonderful: blue sky, sun, 30°C (86°F) - what else would you want for a perfect summer day? So we started in the late morning for a trip to the river Lahn. From Limburg we took the train to Bad Ems to visit the flower parade.





Ayer el tiempo era maravilloso: Cielo azul, sol, 30°C -¿ qué más usted querría por un día de verano perfecto? Desde Limburg tomamos el tren a Bad Ems, pasando el valle del río Lahn, para mirar el desfile de flores.







Auf dem Rückweg machten wir noch einen kurzen Spaziergang durch die Limburger Altstadt.
On our way back we made a short walk through the picturesque old town of Limburg.
De vuelta en Limburg, fuimos un paseo por la parte vieja pintoresca.