Dieser Blog wird nicht mehr aktualisiert, bleibt jedoch als Archiv online erhalten.
Aktuelle Beiträge gibt es auf
http://www.monikas.country-living-in-the-city.de/

Ich freue mich auf zahlreiche Besucher!

Friday, June 19, 2009

Offene Gärten in Rheinhessen



Glücklicherweise sind die Gärten in Rheinhessen immer an zwei Wochenenden im Frühjahr für Besucher geöffnet, denn so hatte ich am vergangenen Sonntag dann doch noch die Gelegenheit, zusammen mit einer Freundin sechs verschiedene, und alle auf ihre Weise ganz besondere Gärten zu besuchen.

Last sunday, private gardens in Rheinhessen were open for the second time this year and so I had the oportunity to visit six of them together with a friend.All the gardens we visited were beautiful, but also totally different from each other.


Wir starteten unsere Tour in Ober-Hilbersheim, wo wir gleich zwei Gärten besichtigten: den mediterranen Garten von „Ma Provence“ und einen Garten mit vielen Kräutern und Rosen in einem 300 Jahre alten Winzerhof.

Im ersten Garten kam sofort Urlaubsfeeling auf, denn die Provence gehört ja zu unseren Lieblingsreisezielen. Vor allem die Außenküche hatte es mir angetan, und ich hoffe, dass sich auch GG von meinen Fotos etwas inspirieren lässt, denn wir wollen auf unserm Balkon ja auch eine Sommerküche einrichten.

Auf dem Weg zum nächsten Garten hatten wir durch ein geöffnetes Hoftor auch einen sehr schönen Anblick.

Im Garten des Winzerhofes gab es viel zu entdecken, viele liebevoll dekorierte Details und zahlreiche duftende Rosen und Kräuter. Und obwohl ich gestern eigentlich gar nichts kaufen wollte, fanden dann doch vier verschiedene Minzen den Weg in meinen Korb: Bananenminze, Feigenminze, Basilikumminze und schmalblättrige Minze mussten mit, um meine Minzsammlung zu komplettieren!


Von Oberhilbersheim ging es weiter nach Eimsheim zu einem sehr liebevoll angelegten Hofgarten. Hier gab es auch wieder Einiges zu kaufen und zu gucken, allerdings schlug hier dann meine Freundin bei den Hauswurzen erbarmungslos zu.

Hier gab es dann auch noch ein ungeplantes Blogger-Treffen: außer Astrantia, von der ich ja wusste, dass sie dort ist, war auch noch Belinda vom Rose Cottage in Rheinhessens Gärten unterwegs und just zum gleichen Zeitpunkt wie ich in Eimsheim! Da mussten wir doch gleich meine Freundin bitten, mal ein Bild von uns Dreien zu machen!

In one of the gardens I met Astrantia, of whom I knew before that she would be there, but I also met another blogger, Belinda from Rose Cottage, which I didn't know personally until then.

Danach ging es dann auch schon weiter, wir fuhren Richtung Dexheim, wo nochmals drei weitere Gärten auf uns warteten:

Zuerst besuchten wir den Schulgarten, der auch eine ganz besondere Ausstrahlung hatte. Viele Kräuter und malerische Rosen gab es zu bewundern, aber auch hier fand ich etwas, was ich mir sehr gut und praktisch in unserem Garten vorstellen könnte: Schutzhäuschen aus Holz und Plexiglas für die Tomaten.

Gleich um die Ecke des Schulgartens war der Garten eines Weingutes zu besichtigen, aber hier stärkten wir uns dann auch erst einmal mit leckeren Broten und einem Glas Prosecco mit Zitronenlikör.

Dieser Garten war auch wieder ganz anders als die bisher besichtigten, irgendwie erinnerte er mich an den Garten unseres ersten in England gemieteten Cottages. Unzählige Rosen und viel Lavendel -. Hier gefiel mir sogar auch einmal der weiße Lavendel, mit dem ich in meinem eigenen Garten leider keine guten Erfahrungen gemacht habe.

Den Abschluss unseres Gartenurlaubes bildete noch der Holunderhof, auch nur ein paar Schritte von dem letzten Garten entfernt. Hier war ich schon öfters, und der Garten gefällt mir immer wieder! Am idyllischen Schwimmteich gönnten wir uns noch ein Glas alkoholfreien Traubensecco, bevor wir dann die Rückfahrt antraten.

To my english speaking readers; sorry that I didn't translate everything this time, but I have been very busy this week because I started a new job on monday and I didn't find the time to translate. But I promise, next time I will write in english, too. But I hope you are enjoying my pictures also without text!

17 comments:

Kessi said...

Wow!! Das sieht ja unglaublich toll aus in den verschiedenen Gärten. Ich habe noch nie etwas von diesen offenen Gärten gehört, das ist eine ganz wunderbare Idee und wirklich ein toller inspirativer Ausflug. Dankeschön, dass Du uns mitgenommen hast, so fängt der Tag doch gleich richtig gut an!! Ganz liebe Grüße und für nächste Woche viel Glück, Kessi

Frauke said...

wunderschöne Eindrücke, welch ein Zauber geht von dem Innenhof aus,und hier weht immer nur Wind
Frauke

Heather said...

Hallo Monika,
danke fuer die Bilder vom Ausflug, als Provence und WInzerhaeuserfan war ich wieder einmal total begeistert von den schoenen Sachen und einfallsreiche Details. Hier in FL stirbt alles im Garten jetzt, im heissen, feuchten Sommer ueberlebt nicht viel !

re said...

looks like you saw some wonderful gardens, you've certainly shown us some great photographs

Gudi said...

Hallo Monika
Tolle Gärten und tolle Fotos.
Wie, ein neuer Job?! Ich nehme an, du hast intern gewechselt?
VLG Gudi

Margit said...

Wow, so viele interessante Eindrücke, danke für's Zeigen. Es ist ja immer sehr inspirierend, Einblick in neue Gärten zu bekommen. Sechs an einem Tag? Boah, ein strenges Programm;-)
Liebe Grüße, Margit

Lis said...

Boa Monika, wie kannst du nur so viele tolle Fotos auf einmal einstellen! Da weiss man ja gar nicht wo man zuerst hinschauen soll! Das überfordert mich ja fast und ich werde mir in den nächsten Tage die Gärten mal häppchenweise anschauen. :-)

LG Lis

Susanna said...

Sehr schöne gärten hast du besucht und ein ungeplantes treffen mit anderen gartenbegeisterten ist immer schön.
Eigentlich stehe ich ja nicht so sehr auf Mediterrane Gärten in Deutschland. ich finde das passt meist nicht in die Region aber auf deinen Bildern gefällt es mir doch ganz gut.
Bei den Tomatenhäuschen bezweifele ich das sie mehr bringen als nur schön in der Gegend herumzustehen. Ich denke die sind zu klein und der regen bzw. das Spritzwasser trifft die Tomaten trotzdem. Was sollst, nicht alles was schön ist miss schließlich einen nutzen haben wie leer wären sonst unsere gärten.
LG Susanna

Gartenzauber 2008 said...

Hallo Monika, da zeigst du uns super Gärten, tolle Eindrücke, tolle Deko's.

Wünsche dir eine schöne Woche


LG Waltraud

Akaleia said...

Jetzt ärgere ich mich ja doppelt, dass ich den Garten des Weingutes(von GtdÄ direkt gegenüber) in Dexheim nicht doch noch mal besucht habe - aber das kann ich bestimmt auch privat...:o))(da es der Bruder ihrer Vermieter ist....)
Schöne Bilder von allen Gärten - wie immer Monika!
LG
Birgit

Astrantia im Garten said...

Monika, ich kann nur sagen: traumhaft. Wie du immer wieder alles in Szene setzt!!! Ich bin begeistert. Ich werde dir noch eine Mail schicken.

*Ulrike* said...

I want to go!!! Such beautiful photos, sigh, I look outside at all the work that still needs to be done here. Monika, you had asked when we were in Bacharach, and that was last year towards the end of September. I have a Tante and cousins around the Black Forest area, and another Tante, Uncle, and lots of cousins outside of Hamburg. It was such a thrill to visit all of them again. We want to go back this year, but it is one of those we'll see things. I'm saving my pennies though!!!!

vintage-rose Cottage said...

Huhuuu Monika...also Deine Gartenrundreise war ja wirklich klasse und die Bilder sind super schön ,ich bin richtig glücklich das wir uns alle mal getroffen haben und natürlich darfstDu gerne auch mal mit Deiner Freundin ausserhalb unserer Termine hier her kommen!!!
Aber auch Deine Lavendelkränze sind super geworden wie auch Dein Essen-lecker:O)liebe Grüsse Belinda

Wurzerl said...

Hallo Monika,
ich bin einfach nur begeistert! So schöne Gärten und Deko und so wunderbar von Dir in Szene gesetzt und dann noch das Bild von Euch, toll! Danke für diese schöne Rheinhessenfahrt.
LG Wurzerl

Naturegirl said...

Monica: I devoured each and every photo that you post inside these collages!
I studied each detail of these unique gardens! I know when YOU take photos YOU pay attention to the tiniest detail...I was with you last year and watched you when you took photos!!Wonderful photos!!
Thank you for sharing these garden tours with us through your blog!
I was so impressed with one of your garden tours that you posted last year...that I flew over to France and Germany to see for myself!!!
That just proves that dreams come true and that this wide world of bloggers is not so big when we think that we met each other last year!!
I adore lavender....I could smell your previous lavender post...mine is ready to be harvested now.
Loved hearing from you on the telephone!
love and light aNNa xoxo

Hillside Garden said...

Prima, dann war ich eben auf diese Weise in Rheinhessen! Und hab sogar ein paar Leute entdeckt, die ich kenne!

Al

SchneiderHein said...

Oh, dass sieht nach einem phantastischen Garten Tag aus. Und anscheinend gab es ja nicht nur schönes für die Augen zum Schauen sonders auch Gaumenfreuden. Also ein perfekter Genießertag.
Danke für die schönen Eindrücke!
Liebe Grüße
silke