Dieser Blog wird nicht mehr aktualisiert, bleibt jedoch als Archiv online erhalten.
Aktuelle Beiträge gibt es auf
http://www.monikas.country-living-in-the-city.de/

Ich freue mich auf zahlreiche Besucher!

Wednesday, February 25, 2009

Ash Wednesday - Aschermittwoch

Fastnacht ist nun vorbei und nun folgt hoffentlich bald der Frühling, den ich schon sehnsüchtig erwarte!

Wir haben viel gefeiert, hatten Besuch von Freunden aus Belgien, mit denen wir eine tolle Zeit verbracht haben.
Am übernächsten Wochenende werden wir dort noch einmal Fastnacht feiern und anschließend einen Mini-Kurzurlaub am Meer verbringen.
Heute heisst es aber erst einmal ausruhen, bevor ich morgen wieder arbeiten gehen muss.



Carnival is over now and I hope that spring will arrive soon, I am wishfully waiting for it now.
We have partied a lot the last days, and have had friends from Belgium here, with whom we have spent a wonderful time.
In two weeks we will celebrate carnival together with them in Belgium, and after that we are planning to make a short mini-trip to the sea.
But today it is time to relax, before I have to go back to work tomorrow.

Sunday, February 15, 2009

Inspirations - Inspirationen

An diesem Wochenende hatte ich die Möglichkeit, gemeinsam mit einer Freundin die Ambiente, eine der größten Messen im Bereich Wohnen, Einrichten, Dekoration etc. zu besuchen. Es war überwältigend, was es dort alles zu sehen gab.
Wir fielen von einem Ah! und Oh! ins Andere und haben unzählige Ideen und Wünsche mit nach Hause genommen.

Leider - oder glücklicherweise - kann man als Endverbraucher dort nichts einkaufen, was für meinem Geldbeutel sehr angenehm war! :) So haben wir uns dann eingedeckt mit Katalogen, ganz vielen Eindrücken und dem Wunsch, möglichst viel davon in den eigenen vier Wänden umsetzen zu können.

This weekend I had the chance to visit the "Ambiente" one of the biggest fairs for living and decoration together with a friend I hadn't met for years.
It was absolutely wonderful to see all those inspirations and new trends.
Unfortunately -or should I say fortunately :) - consumers are not allowed to shop there, which was very good for my budget.
So we went home with lots of catalogues, impressions and the wish to realize some of the ideas in our homes.


Und ein besonderes Highlight gab es dann noch für mich: an einem Stand gab es auch das Teeservice, das ich im letzten Jahr zum Geburtstag bekommen habe. Und dazu gab es ganz mini-kleine Tellerchen, die sich gut als Ablage für Teebeutel eignen. Ich kam mit den Standbetreibern ins Gespräch und durfte mir so ein Mini-Tellerchen mitnehmen!
Aber das Allerschönste an dem Besuch der Messe waren nicht die vielen tollen Stände, sondern die Tatsache, dass ich dort zusammen mit einer Freundin war, die ich schon ganz lange nicht mehr gesehen hatte. Wir hatten einen wunderschönen Tag miteinander verbracht und ich hoffe, sehr, dass wir so etwas bald einmal wiederholen werden!


On one of the stands they displayed the teaset I got for my birthday last year. And there was this lovely tiny plate which would be perfest for teabags. I talked to the stuff on the stand and was allowed to have one of it!
But the absolutely best thing of this day at the fair was the fact that Iwent there with a friend I haven't met for a very long time! We spent a wonderful time together and I hope we will meet again soon!

******

Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Sonntag!
A wonderful sunday to you all!

Wednesday, February 11, 2009

Lavender - Lavendel

... eine meiner Lieblingspflanzen!
... one of my favourite plants!

Sunday, February 01, 2009

Carnival - Fastnacht

Da wir im Augenblick ständig fastnachtsmäßig unterwegs sind (mein Mann tanzt im "Männerballett" mit), komme ich im Moment absolut nicht dazu, Eure Blogs zu besuchen, bzw. ab und zu mache ich eine kurze Stippvisite, aber zum Kommentieren reicht die Zeit dann meistens leider nicht. Bis zum Fastnachtwochenende stehen noch 18 Auftritte an ....

Gestern abend waren wir auch wieder lange auf Achse und kamen erst gegen Vier Uhr morgens heim. So haben wir heute laaaaange geschlafen und es gab sozusagen als Brunch Eier mit Kartoffeln, Speck, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und Provence-Kräutern.


We are very busy with carnival, because my husband is member of a dance group and they are having 18 more gigs until February, 24th. So unfortunately I don't have much time at the moment to visit your blogs or to leave a comment after a very short visit.

Yesterday there have been two performances and we came home early in the morning....
So we slept late and had eggs with potatoes, onions, lardon, garlic, tomatoes and herbs de provence for brunch.