Dieser Blog wird nicht mehr aktualisiert, bleibt jedoch als Archiv online erhalten.
Aktuelle Beiträge gibt es auf
http://www.monikas.country-living-in-the-city.de/

Ich freue mich auf zahlreiche Besucher!

Monday, September 28, 2009

Late Summer Days - Spätsommertage

Da unser Campingplatz in Greoux-les-Bains i9n diesem Jahr leider schon Ende September für diese Sasion schließt, haben wir uns nach Studium der Wettervorhersage entschlossen, dass wir morgen weiter fahren wollen nach Cassis.
Cassis kennen wir bisher immer nur von Tagesausflügen von Greoux bzw. Manosque aus, aber wir haben es auch jedes Mal bedauert, dass wir nicht bleiben konnten. So können wir uns dieses Mal ausgiebig Zeit lassen zum Bummeln, Essen gehen, baden, ...
As our campground at Greoux-les-Bains is closing for this season at the end of the month, we decided to leave for Cassis on tuesday.
In Cassis we have been several times before, but only on day-trips, and each time we were sorry that we had to leave. This time we will have enough time (I hope) for everything we want to do there: shopping, dining, go to the beaches ....

Campingplatz/ Campground Chateau Laval

Aber auch die letzten Tage in der Haute Provence haben wir noch richtig genossen: mit Lesen und Faulenzen auf dem Campingplatz oder Schwimmen im Pool, aber auch mit Ausflügen in die Umgebung und leckerem Essen.
But we have also had a wonderful time on our last days in the "Haute Provence": relaxing and reading at the campground, swimming in the pool, but also trips to nearby sites and good food.

Aups, eine kleine Stadt auf halber Strecke zwischen dem Meer und dem Grand Canyon du Verdon/ a small town halfway between the sea and the Gorges du Verdon

Les Salles sur Verdon - ein Dorf, dass dem Bau des Lac de Ste. Croix weichen musste und vor 30 Jahren neu erbaut wurde/ a village which had to be rebuild - the ancient village was destoyed when the Lac de Ste. Croix was made 30 years ago.

Lac de Ste. Croix/ Grand Canyon du Verdon

Manosque

Aioli - das provenzialische Freitagsessen/ the typical provencial friday dish

St. Julien le Montagnier - ein idyllisches Bergdorf/ a picturesque village on the top of a hill

Salade Nicoise & Lamm/ lamb mit Bohnen/ with beans

Durch den Grand Canyon du Verdon (Nordseite)/ Through the Grand Canyon du Verdon (north rim)

Mittagessen/ Lunch in St. Julien sur Verdon

Am Verdon entlang nach Norden/ Following the Verdon north

Der Wetterbericht für die Küste sieht auch gut aus, ich hoffe, dass wir vielleicht auch noc im Meer baden können.
Vermutlich werden wir in Cassis keinen Internet-Zugang haben, so dass es voraussichtlich erst dann wieder neue Bilder gibt, wenn wir wieder zuhause sind.

The weatherforecast for the mediterranean coast is very good, I hope that it is warm enough so that we can swim in the sea!
There will be no internet access in the campground in Cassis, so I think I will show new pictures when we are back home.

Saturday, September 26, 2009

Mont Ventoux ( ...and more)


Das Wetter ist mittlerweile wieder spätsommerlich geworden, morgens und abends ist es recht frisch, aber tagsüber steigen die Temperaturen auf bis zu 26 Grad. So hatten wir es uns für unseren Urlaub gewünscht!
The weather has become better again, the perfest late-summer-days with temperatures up to 26 °C, but cold in the morning and at night. This is the weather we had hoped top have during our vacation!

Seit Jahren schon reizt es uns, den Mont Ventoux, den höchsten Berg der Provence kennen zu lernen. Mit seinen 1910 m Höhe und dem weißen Gipfel ist er vo weit her sichtbar. Aber von dort, wo wir Urlaub machen, auch weit entfernt. Kilometermäßig waren es "nur" etwas über 100 km einfache Strecke - aber für diese Distanz brauchten wir mehr als 2 Stunden.
For years we wanted to visit the Mont Ventoux, the highest mountain of the Provence. With its 1910 m and its white top, the Mont Ventoux can be seen from very far away.
And it was far away from the place we are on vacation: "only" 100 kilometers distance, but because of the small streets we needed 2 hours for one tour.


Aber die "Mühe" hat sich gelohnt, die Fahrt war schon sehr schön und interessant, aber der Mont Ventoux einfach gigantisch und beeindruckend. Ich weiß nicht, ob die Fotos das wieder geben können. Wenn man oben ankommt und aus dem Auto steigt, ist man erst einmal sprachlos und überwältigt.
Entgegen unserer Erwartung war es oben auf dem Berg auch nicht besonders windig, und durch die Sonne sogar sehr warm.
But the trip was absolutely worth it. The Mont Ventoux is absolutely impressioning, I hope you can feel that on the pictures.(sorry for not translating everything into english, I forgot to bring my english dictionnary, and, as I am preparing this post in the caravan, where I don't have internet access, I can not use an online-dictionnary)


Auf dem Berg gibt es auch ein kleines Restaurant, auf der sonnigen Terrasse ließen wir es uns bei einem kleinen Mittagessen gut gehen.
On the top of Mont Ventoux we had a little lunch sitting in the sun of a small restaurant.


Auf der Rückfahrt besuchten wir noch das kleine Städtchen Banon, bekannt für seinen Ziegenkäse, der der beste in Frankreich sein soll.
On our way back to Greoux we stopped at Banon, a small city famous for its goat cheese, which is told to be the best in France.


Den obigen Text hatte ich vor einigen Tagen bereits vorbereitet, aber da wir weder Zeit noch Lust auf Fastfood hatten (denn nur in der Burgerkette haben wir hier Internet-Zugang), geht er erst heute online.
Und da wir in der Zwischenzeit auch noch so einiges andere erlebt und gesehen haben, gibt es heute gleich weitere Fotos, allerdings ohne viele Worte.
The text above I had already written some days ago, but we haven't had internet-access since that time (becuae we werent't in the mood for fastfood - the only internet-access available here is at Mc*)
During the last days we have explored and seen a lot, so today I can show you some pictures, but mostly without words.

Visit of the gardens at Salagon, a monastary near Forqualquier -Gartenbesichtigung im Kloster Salagon bei Forqualquier

Bootstour auf dem/ boat trip on the Lac d'Esparron

La Verdiere

Besuch des Wasserfalles bei/ visit of the cascades at Sillans-la-Cascade

Das Wetter soll sich jetzt wohl halten, aber da unser Campingplatz Ende des Monats schließen wird, werden wir wohl in ein paar Tagen noch einmal weiterfahren, vermutlich in Richtung Cassis.
The weather has been very good the last days, and it seems to be good for the next week. But as our camp site is closing at the end of the month, we will drive further south in a couple of days, pershaps to Cassis, situated at the mediterranean sea.

Monday, September 21, 2009

Following the Sun... - Der Sonne hinterher...

Auch hier in Südfrankreich merkt man, dass es bereits Herbst ist, das Wetter ist sehr unbeständig, Regen, Gewitter und Sonne wechseln sich ab.
Gestern haben wir uns vom Wetter treiben lassen und sind einfach der Sonne gefolgt, während ein paar Kilometer weiter die Gewitter tobten.


It is autumn here in the south of France - the weather is changing very quickly from rain or thunderstorms to sunshine.
Yesterday we decided to follow the sun and had a wonderful sunny day, seeing the rain and the thunderstorms not far away.

Friday, September 18, 2009

Greetings from the South of France - Grüße aus Südfrankreich


Am Montag sind wir auf "unserem" Campingplatz in Greoux-les-Bains angekommen, leider bei strömendem Regen. Trotzdem gefällt es uns gut, wieder hier zu sein.
Da in diesem Jahr hier kein W-lan zur Verfügung steht, kann ich meine vorbereiteten Bilder und Berichte leider nicht wie geplant posten.
Daher also heute nur ein paar Urlaubsimpressionen fast ohne Worte von unseren bisherigen Ausflügen.

On monday we arrived at the camp site in Greuox-les Bains,but unfortunately with heavy rain. But we are enjoying our time here nevertheless.
This year, there is no internet-access available on the campsite, so today I can only post some pictures and impressions from our holidays and not the daily posts I had planned before.








Monday, September 14, 2009

On Vacation, finally! - Endlich Urlaub!

Als erstes Etappenziel haben wir gestern Nachmittag Grane an der Drome erreicht und dort einen schönen Campingplatz gefunden, wo wir auch ein oder zwei Tage bleiben wollen.

Nachdem der Wohnwagen aufgebaut war, war es Zeit für ein richtiges Essen, denn auf der Fahrt haben wir uns fast nur von Baguette, Käse und Tomaten ernährt, was wir zwar eigentlich mögen, aber irgendwann reicht auch das! (Außerdem, fehlte bei dieser Menüzusammenstellung noch der Wein!)
So gab es unser „Samstagsessen“ – Nudeln mit Tomatensauce, Thunfisch und vielen Kräutern. Wenn ich geahnt hätte, dass hier auf dem Campingplatz unsere Lieblingskräuter wie Rosmarin, Thymian und Oregano wild wachsen, hätte ich gar keine von zuhause mitnehmen brauchen! :)


Nach dem Essen machten wir noch einen kleinen Rundgang über den Campingplatz und in die Umgebung, aber es wurde doch relativ früh dunkel und wir waren müde.

Nach einem Glas Wein (der übrigens eine weite Reise hinter sich hat: vor einem Jahr aus der Provence zu uns nach Hause und gestern wieder zurück nach Südfrankeich - und wir machten wieder einmal die Erfahrung, dass er hier in dieser Landschaft viel besser schmeckt als zuhause auf dem Balkon!) ging es dann ganz früh ins Bett – aber Ruhe und Erholung gehört ja auch zum Urlaub, oder?

Gestern Abend war es sommerlich warm, heute morgen hingegen lässt sich die Sonne noch nicht blicken und es ist ziemlich windig. Mal sehen, was uns dieser Tag bringen wird, Auf jeden Fall ist das Wetter viel besser als in Deutschland, denn wir haben aus unseren Telefonaten erfahren, dass es bei uns zuhause mittlerweile kalt ist und regnet!

Yesterday in the afternoon we arrived in Grane at the river Drome, where we found a nice campingsite and decided to stay a day or two, before driving to our holiday destination in the Haute Provence.

The first thing to do was cook a warm meal, because all day long we had been eating baguette, cheese and tomatoes, which we normally love (but the wine was missing :)) , but once a day something different is needed.

So I cooked our “saturday special”: pasta with tomatoes, tuna and lots of herbs. If I had known that our favourite herbs such as rosmary, thyme and oregano would be available as wild plants everywhere in the landscape, I would have used them instead of the dried ones which I brought from home,

After dinner we mad a short tour on the campsite and the surroundings, but it is getting dark here very early and so we went to bed after a glass of wine.

Yesterday it had been warm and sunny, a perfect summer night, but today I haven’t seen any sunshine yet. Let’s see what the day will bring us. But we know that the weather is much better here than at home, we were told that it is cold and rainy there.

Friday, September 11, 2009

Anticipation - Vorfreude






Vor drei Jahren waren wir schon einmal im Herbst in der Provence und es hat uns auch zu dieser Jahreszeit sehr gut dort gefallen. Nun freuen wir uns auf den Urlaub, der vor uns liegt.

Three years ago we have been in the Provence in autumn and we liked it very much. Now we are looking forward to our vacation beginning soon!

Thursday, September 03, 2009

Mountain Garden at the Col de la Schlucht - Gebirgsgarten am Col de la Schlucht


Vor ein paar Wochen haben wir einen Wochenendausflug in die Vogesen zum Col de la Schlucht gemacht. Durch Zufall haben wir einen wunderschönen Berggarten entdeckt - leider hatten wir nur noch eine halbe Stunde Zeit zum Besichtigen. Besonders gut haben mir die Hauswurzen gefallen ...
Aber es war bestimmt nicht unser letzter Besuch dort - beim nächsten Mal bringen wir mehr Zeit mit!

Some weeks ago, we made a trip to the "Col de la Schlucht" / Vosges.
By chance we came to a beautiful mountain garden, but there was only half an hour left before closing time. There were lots of sempervivum, a plant that I love.
I am sure that this wasn't our last visit there - but next time we bring more time....